Aktuelle Nachrichten für Wir im besten Alter

Die neuesten Nachrichten von Gemeinde Ebersdorf b.Coburg

Filtern

Zurücksetzen

Veröffentlicht am 04.05.2021, 08:59 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Blutspende jetzt mit Terminvereinbarung möglich

Neues bei der Blutspende in Ebersdorf!
Online Termin vereinbaren und Wartezeit sparen!

Die BRK-Bereitschaft informiert auf ihrem Facebook-Kanal wie folgt:
Schon für unseren nächsten Blutspendetermin am 10.05. könnt Ihr Euch ab sofort online einen Termin reservieren. Wer mit Termin kommt, wird sofort dran genommen. Eine Teilnahme ohne Termin ist weiterhin möglich, kann aber dann zu Wartezeiten führen. Daher empfehlen wir Euch, unbedingt die Möglichkeit zur Terminreservierung zu nutzen.

Egal ob Erst- oder Wiederholungsspender - registriert Euch am besten gleich unter folgendem Link: http://bit.ly/Blutspende-Ebersdorf

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 19.04.2021, 13:45 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

AWO Bürgertreff unterstützt Ältere bei der Online-Impfanmeldung

Obwohl im Januar 2021 mit den Impfungen der Bevölkerung begonnen wurde, ist es für viele Menschen immer noch schwierig, sich für eine notwendige Impfung registrieren zu lassen. Vor allem der älteren Bevölkerung, denen eine Impfung mehr Lebensqualität bringen würde, fällt es schwer einen Termin zu erhalten. Dies liegt daran, dass die Hotline meist besetzt ist und eine Onlineanmeldung recht aufwendig ist. Um dem entgegen zu wirken, hat es sich der AWO Kreisverband Coburg e.V. zur Aufgabe gemacht, Sie bei der digitalen Registrierung zu unterstützen.
Dafür müsst ihr nur die Leitung des AWO Treffs kontaktieren. Sie wird euch kostenlos nähere Informationen geben und mit euch gemeinsam die digitale Anmeldung im Impfportal durchführen. Denn nur gemeinsam können wir diese Pandemie überstehen!
Hilfe findet ihr hier:
AWO Bürgertreff Ebersdorf: Nadine Jacob, 09562/4037283, treff-ebersdorf@awo-coburg.de

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 09.04.2021, 12:38 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Infos von der Abfallwirtschaft des Landkreises

Neu ist die kostenlose Annahme von Kartonagen und Altpapier in unbegrenzter Menge ohne Voranmeldung bei der Firma VEOLIA in Blumenrod, von Montag bis Donnerstag von 7.00 bis 16.45 Uhr und Freitag von 7.00 bis 14.30 Uhr. Pappe und Papier wird an den Wertstoffhöfen im Landkreis nicht angenommen.

Wöchentlich donnerstags findet die Problemmüllsammlung für Privatleute auf dem Gelände des Coburger Wertstoffhofes in der Glender Str. 27 statt.

Der Andrang im Müllheizkraftwert Coburg ist weiterhin sehr groß. Daher sind Anlieferungen von Privatleuten nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die derzeitige Wartezeit beträgt ca. 1 Woche.

Auch beim Sperrmüll ist die Nachfrage außerordentlich hoch. Wartezeiten bis zu 5 Wochen sind hier möglich. Die Anmeldung erfolgt am besten über E-Mail.

Alle Kontaktdaten und Adressen findet ihr auf unserer Homepage.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 09.04.2021, 09:35 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

AstraZeneca-Impfangebot für über 60-jährige

Kurzfristig besteht für alle über 60-jährigen in Stadt und Landkreis Coburg die Möglichkeit, sich für eine Impfung aus einem Sonderkontingent AstraZeneca anzumelden. Die Impfungen werden im Zeitraum vom 14. bis 18. April durchgeführt. Eine Anmeldung mit anschließender fester Terminvergabe ist zwingend notwendig. Unter Angabe von Name, Adresse, Geburtsdatum und Telefonnummer sind Meldungen unter der Mailadresse astraimpfung@landkreis-coburg.de ab sofort möglich.
Zusätzlich muss, soweit noch nicht geschehen, Ihre Online-Registrierung im Bayerischen Impfportal BayIMCO (www.impfzentren.bayern.de) erfolgen.
Nach Maileingang erhalten Sie einen Anruf zur Terminvereinbarung, solange freie Termine vorhanden sind.
Alternativ kann eine telefonische Terminvereinbarung - ausschließlich für diese Sonder-Impfung mit AstraZeneca - ab Montag, 12. April, jeweils von 8.00 bis 18.00 Uhr über die Impfzentrums-Hotline 09561/7333-4730 erfolgen.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 04.04.2021, 07:25 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Frohe Ostern

Wir wünschen euch allen erholsame Feiertage und schöne Ferien! Bleibt gesund!

Veröffentlicht am 02.04.2021, 09:34 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

April April

Die Meisten haben es sich sicherlich schon gedacht: mit unserer gestrigen Meldung zum Klosterfund haben wir euch in den April geschickt!
Ein bisschen Spaß muss sein - gerade in dieser ernsten Zeit. Deswegen hoffen wir, euch ein kleines Schmunzeln ins Gesicht gezaubert zu haben.

Veröffentlicht am 01.04.2021, 10:22 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Baustopp wegen Sensationsfund

Kaum wurden die ersten Erdmassen für den Neubau der Friedhofszufahrt bewegt, muss die Baustelle wieder gestoppt werden. Grund dafür ist der Fund von Mauerteilen und Münzen aus dem 13. Jahrhundert. Umgehend verständigten die Arbeiter Bürgermeister Bernd Reisenweber. Als Bezirksgruppenvorsitzender des Colloquium Historicum Wirsbergense Heimat- und Geschichtsfreunde in Franken e.V. kennt sich dieser in der der Geschichte gut aus und ist entsprechend gut vernetzt.
Bereits nach wenigen Stunden war ein Expertenteam vor Ort. Nachdem die Fundstücke und weitere Bodenproben in Augenschein genommen wurden, besteht kein Zweifel daran, dass es sich um Teile der Grundmauern des Zisterzienser-Nonnenklosters handelt. Wie es jetzt weiter geht, ist noch unklar aber auf jeden Fall aufregend. Die Friedhofszufahrt kann hier jedenfalls nicht weiter gebaut werden. Sollten die Grundmauern noch gut erhalten sein, kann sogar über einen Wiederaufbau des Klosters nachgedacht werden. Mehr Infos auf der Homepage!

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 31.03.2021, 14:41 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Wasserspender für die Schule

Am 22.03.2021 war Weltwassertag. Dieses Jahr stand er unter dem Motto „Wert des Wassers“. Passend dazu wurde der neue Wasserspender in der Schulaula von Rektor Max Lachner zusammen mit Bürgermeister Bernd Reisenweber, Werkleiter Thomas Hader und Kämmerer Tom Schultheiß offiziell in Betrieb genommen.

Wasser ist unser Lebensmittel Nr. 1 und das in bester Qualität, gesund und dazu noch kalorienfrei. Das sehen auch die Schülerinnen und Schüler so, deshalb äußerte die Schülermitverwaltung den Wunsch nach einem Wasserspender.

Nach einigen Umbauarbeiten in der Installationsanlage, kam es nun zur Fertigstellung. Auf Knopfdruck können nun mitgebrachte Getränkeflaschen mit gekühltem oder sprudelndem Wasser befüllt werden.

„Wir freuen uns, der kompletten Schulgemeinschaft dieses kostenlose Angebot machen zu können“, sagte Thomas Hader und ergänzte, dass die Gemeindewerke Ebersdorf auch gerne bereit sind, die Anschaffung von Trinkgefäßen zu unterstützen.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 24.03.2021, 15:26 Uhr

Veröffentlicht von Danica Faber

Hoppel hin, hoppel her - Osterrallye in Ebersdorf

Auch wenn dieses Jahr der Osterhase gefühlt über Umwege kommt und sich auch mal verläuft ;-) , findet in Ebersdorf eine Osterrallye statt!

Hier und da hat er Hinweise versteckt! Helft mit und sammelt alle "verlorenen Ostereier" in Form von Rätseln und Buchstaben für ein Lösungswort.
Vom Freitag, 26.03. bis Dienstag, 30.03. könnt Ihr seinen Spuren folgen und an unserer Verlosung von leckeren Osterbrezeln teilnehmen! Die TeilnehmerInnen mit dem richtigen Lösungswort erhalten dafür einen Gutschein.

Die Osterrallye ist für Jung und Alt geeignet! Weitere Informationen könnt Ihr dem Flyer entnehmen oder telefonisch erfragen unter Jugendpflege Ebersdorf 09562/385212 oder im AWO Bürgertreff 09562/4037283
Die geltenden Corona-Regelungen sind unbedingt einzuhalten (z.B. Kontaktbeschränkung, Abstandsregelungen, etc.) sowie die Aufsichtspflicht und Verkehrsregeln zu beachten sind!

Viel Spaß und Erfolg wünschen die Evang. Jugend, der AWO Bürgertreff und die Jugendpflege Ebersdorf b.Coburg

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 19.02.2021, 10:39 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Blutspende am Montag

Millionen Bundesbürger spenden jedes Jahr freiwillig und unentgeltlich – zum Teil mehrfach Blut. Sie sind das wichtigste Glied in der Kette zur Blutversorgung.

Das BRK Ebersdorf ruft daher wieder alle auf, am Montag (22.02.2021) zwischen 16.00 und 20.00 Uhr in die Kultur- und Sporthalle zu kommen, um ihr Blut zu spenden und damit Leben zu retten.

Bei Fragen zur Blutspende ( z.B. Abstand zu Operationen, Untersuchungen oder Impfungen ), steht euch die kostenlose Hotline – Nummer 0800 11 949 11 zur Verfügung. Bitte Personalausweis nicht vergessen!

Veröffentlicht am 18.02.2021, 16:33 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Präsenzgottesdienst in St. Laurentius wieder möglich

Gute Nachrichten gibt es auch von der Evangelischen Kirche:

Aufgrund der weiter sinkenden Infektionszahlen freut sich die Evangelische Kirchengemeinde, wieder mit den Präsenzgottesdiensten in der Sankt Laurentiuskirche zu starten.
Ab kommenden Sonntag, 21. Februar, um 9.30 Uhr geht es wieder los.
Das Schutzkonzept gemäß den Vorgaben sieht vor:
• Begrenzte Teilnehmendenzahl (bis zu 39 Einzelbesuchende).
• NEU! FFP2-Masekenpflicht.
• Keine Voranmeldung erforderlich.
• Keine freie Platzwahl.
• Kein Gemeindegesang.
• Einbahnstraßenregelung auf der Empore.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 22.01.2021, 10:19 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Info der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Ebersdorf

Die Gottesdienste sind in unserer Kirchengemeinde während der strengen Lockdown-Bestimmungen weiterhin ausgesetzt.

Unser alternatives geistliches Angebot:
• Jeweils sonntags Online-Gottesdienst aus St. Laurentius auf unserer Homepage www.kirche-ebersdorf.de zwischen 9.30 Uhr und 24.00 Uhr abrufbar.

• Täglich neue schriftliche Andacht auf unserer Homepage.

• Offene Kirche, täglich zwischen 10.00 Uhr und 18.00 Uhr. Hier liegt eine weitere schriftliche Andacht zum vor Ort Lesen, Mitnehmen, Weitergeben aus. Sonntags außerdem zwischen 9.30 Uhr und 17.00 Uhr geistliche Musik (vom Band).

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 21.01.2021, 09:43 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

FFP2-Masken für pflegende Angehörige

Das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege stellt den pflegenden Angehörigen je 3 FFP2-Schutzmasken kostenfrei zur Verfügung. Um Kontakte zu reduzieren werden die Masken von der Gemeinde per Post verschickt!

Dazu können die Masken ab sofort online auf unserer Homepage angefordert werden.

Wichtig: Der/die PFLEGEBEDÜRFTIGE muss in Ebersdorf gemeldet sein. Die pflegenden Angehörigen müssen nicht in der Gemeinde wohnhaft sein. Zum Nachweis der Bezugsberechtigung muss das Schreiben der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der/des Pflegebedürftigen hochgeladen werden.

Wer nicht digital unterwegs ist, kann seinen Antrag mit Angabe der Hauptpflegeperson sowie mit Beilage einer Kopie des Bescheides auch in den Briefkasten des Rathauses werfen.

Die Gemeindeverwaltung weiß leider nicht, welche pflegenden Angehörigen es in Ebersdorf gibt. Deswegen sind wir auf eure Mithilfe angewiesen. Dabei soll alles so unbürokratisch wie möglich und so sicher wie nötig ablaufen.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 20.01.2021, 08:36 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Notrufnummer 112 wieder erreichbar

Notrufe werden an die Integrierte Leitstelle Hochfranken umgeleitet.

Veröffentlicht am 20.01.2021, 08:13 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Ausfall der Notrufnummer 112

-- Eilmeldung des BRK --
Aufgrund eines Schmorbrandes im Stromunterverteiler der Integrierten Leitstelle (ILS) Coburg kam es um 7:30 Uhr zu einem Totalausfall der ILS Coburg.

Aktuell ist der Notruf 112 nicht erreichbar!

Es wird mit Hochdruck an einer Lösung gearbeitet. Es wird dringend darum gebeten, etwaige medizinische Notfälle über den Polizeinotruf 110 oder 09281/19222 zu melden.

Veröffentlicht am 18.01.2021, 09:24 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Ab heute FFP2-Maskenpflicht

Bitte beachtet, dass ab heute das Tragen einer FFP2-Maske im Nahverkehr, beim Einkaufen und weiterhin in Alten- und Pflegeheimen Pflicht ist (Kinder bis einschließlich 14 Jahre ausgenommen).

Auf unserer Homepage findet ihr nähere Infos und den Bericht aus der Kabinettssitzung dazu.

Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 13.01.2021, 09:02 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Infos zu Impfanmeldung und -ablauf

Das Impfzentrum Coburg Stadt und Land führt bereits Impfungen mit mobilen Teams in Alten- und Pflegeheimen und auch stationär im Impfzentrum Witzmannsberg durch. Nach dem Impfplan der Bundesregierung sind ganz zu Beginn Personen über 80 Jahren an der Reihe. Und diese erhalten dieser Tage Post vom Landkreis Coburg. Denn gemeinsam mit den Städten und Gemeinden schreibt das Landratsamt all die Bürger/innen, die zum Stichtag 31.01.2021 80 Jahre und älter sind, an und informiert diese über das Verfahren zur Terminvereinbarung. Dem Brief liegt zusätzlich ein Meldebogen bei, auf dem die angeschriebenen Personen angeben können, dass sie gerne einen Impftermin hätten und sich so zumindest vormerken lassen können. Der Meldebogen kann in den Briefkasten des Rathauses eingeworfen werden oder per E-Mail an anmeldung-impfzentrum@landkreis-coburg.de geschickt werden. Alternativ steht er auch online zum Ausfüllen zur Verfügung.
Weitere Infos und Links findet ihr auf unserer Homepage.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 12.01.2021, 15:19 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Das gilt derzeit im Landkreis

Der Inzidenzwert (Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen, gerechnet auf 100.000 Einwohner) des Landkreises Coburg liegt nach wie vor über 200.

Nach der jüngsten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gelten damit zusätzliche Einschränkungen. Auf unserer Homepage findet ihr einen Überblick darüber, was im Landkreis Coburg ab sofort gilt.

Hinweis: Wie eben bekannt wurde, hat der Ministerrat mit Blick auf die weiterhin sehr hohe Infektionsdynamik und zur stärkeren Eindämmung des Infektionsgeschehens heute in der Kabinettssitzung eine Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske im Öffentlichen Personennahverkehr und im Einzelhandel ab Montag, den 18. Januar 2021, beschlossen.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 11.01.2021, 14:17 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Informationen der Führungsgruppe Katastrophenschutz zum Impfablauf

Das Impfzentrum Coburg Stadt und Land führt Impfungen mit mobilen Teams in Alten- und Pflegeheimen, im Klinikum und stationär im Impfzentrum Witzmannsberg durch. Eine Terminvergabe für diejenigen, die nach Impfplan zur Prioritätsstufe 1 gehören, z.B. über 80-Jährige, kann derzeit ausschließlich über die Telefonhotline
09561/733-4730 erfolgen.
Ohne vorherige Terminvergabe ist keine Impfung möglich. Bitte kommen Sie nicht ohne Terminvereinbarung zum Impfzentrum. Die Terminvergabe erfolgt in Abhängigkeit der jeweils verfügbaren Impfstoffmenge. Wenn kein Impfstoff verfügbar ist, können keine Termine vergeben werden. Dies wird in diesem Falle durch eine automatisierte Ansage über die Hotline mitgeteilt. Wir bitten derzeit um Geduld.
Sobald Impfstofflieferungen regelmäßig in entsprechender Menge eintreffen, oder
technische Alternativen zur Terminvergabe bestehen, werden die Bürger/innen über die Medien sowie die Website informiert.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 02.01.2021, 12:57 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Vereine und Ehrenamtliche aufgepasst - LEADER-Förderung möglich

Um einen Zuschuss zu erhalten, müssen die Maßnahmen Bürgerengagement unterstützen bzw. bürgerschaftlich initiiert und mindestens einem Entwicklungsziel der LEADER-Region zuzuordnen sein. Bewerben können sich beispielsweise P-Seminare an Schulen, Bürgergemeinschaften, Privatpersonen, Orts-, Naturschutz- oder Heimatvereine u. ä.
Bis zum 12. März 2021 können Projektanfragen mit einem ausgefüllten Formular, welches zusammen mit wichtigen Informationen zum Kleinprojektefonds auf der Homepage der LEADER-Region Coburger Land zu finden ist, an die LAG geschickt werden.
Bezuschusst werden 90 Prozent der Kosten bzw. pro Projekt maximal 1.000 Euro, in Einzelfällen bis zu 2.500 Euro.
Zur Homepage der LEADER-Region Coburger Land gelangt ihr, wenn ihr dem Link unter "Weiterlesen" folgt.

Externen Link öffnen