Aktuelle Nachrichten

Die neuesten Nachrichten von Gemeinde Ebersdorf b.Coburg

Filtern

Zurücksetzen
Veröffentlicht in: Rathaus aktuell und We are Family

Veröffentlicht am 19.05.2021, 10:22 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Schule Ebersdorf nutzt Chancen der Digitalisierung

Nicht erst seit der Corona-Pandemie und Homeschooling ist die Digitalisierung an Schulen ein wichtiges Thema. Die Grund- und Mittelschule Ebersdorf hat in den vergangenen Monaten mächtig investiert. Insgesamt rund 200.000 Euro sind in die Netzwerk- und WLAN-Verkabelung der kompletten Schulgebäude, einen Klassensatz iPads, einen Satz Leihgeräte für Schüler und einen Satz Lehrerdienstgeräte geflossen. Zudem wurden die EDV-Räume erneuert und digitale Tafelsysteme installiert. Der überwiegende Teil wurde durch Fördersummen des Freistaates Bayern finanziert. Dass Informatik und Technik alles andere als trockene Materie sind, bewies das Lehrer-EDV-Team Bürgermeister Bernd Reisenweber in einer unterhaltsamen Präsentation. Was es dabei spannendes zu entdecken gab, seht ihr auf unserer Homepage. Übrigens: Im Oktober 2020 wurde die Gemeinde stellvertretend für die Grund- und Mittelschule als „Digitale Bildungsregion“ vom Bay. Staatsministerium für Unterricht und Kultus ausgezeichnet.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Rathaus aktuell

Veröffentlicht am 18.05.2021, 07:11 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Sitzung des Gemeinderats

Heute Abend (18.05.2021) um 18.00 Uhr beschäftigt sich das Gremium u.a. mit dem Einsatz von Hybrid-Sitzungen, die den Gemeinderäten die Möglichkeit geben, anstatt in Präsenz mittels Videokonferenz an Sitzungen teilzunehmen. Auch über die Nachweispflicht eines Negativtests bei Sitzungsteilnahmen wird beraten. Des Weiteren steht die Verkehrsplanung und dazugehörige Neubeschilderung der Friedhofszufahrt und des Rathausplatzes auf der Tagesordnung sowie die 1. Änderung des Bebauungsplans Schützenweg in Großgarnstadt. Die ganze Tagesordnung findet ihr wie immer auf unserer Homepage.

Hinweis: Zur Bewältigung der Corona-Pandemie besteht vor Sitzungsbeginn im Zeitraum von 17.00 bis 17.30 Uhr die Möglichkeit, freiwillig einen Selbsttest unter Aufsicht im Foyer der Kultur- und Sporthalle durchzuführen. Während der kompletten Sitzungsdauer ist eine FFP2-Maske zu tragen.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Rathaus aktuell

Veröffentlicht am 17.05.2021, 09:12 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Schnellteststation weiterhin in Betrieb

Letzten Mittwoch war das Testzentrum am Aldi-Markt, trotz vorheriger Möglichkeit zur Terminvereinbarung, überraschenderweise nicht besetzt. Das hat natürlich für einige Irritationen und Unmut gesorgt. Nach Rücksprache mit dem Landratsamt Coburg hat ein interner Planungsfehler der Betreiberfirma zu diesem Fehler geführt. Alle Beteiligten bitten um Entschuldigung!

Das Testzentrum ist weiterhin Montag bis Samstag von 8.00 bis 17.45 Uhr geöffnet. Eine vorherige Terminbuchung unter https://www.novidatest.de/start wird empfohlen.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 12.05.2021, 12:56 Uhr

Veröffentlicht von Danica Faber

Feri-ona: Pfingstferien in Corona-Zeiten

Das Team der Jugendarbeit hat sich für die Pfingstferien unter Corona-Bedingungen wieder etwas einfallen lassen, diesmal gibt es nämlich zwei Programme:

1. Outdoor-Sport in den Ferien: In Workshops können Kinder von 6 bis 14 Jahre an Sportangeboten teilnehmen, die in Zusammenarbeit mit Ebersdorfer Vereinen angeboten werden. Eine spezielle Regel zur Förderung in Sport, Bewegung und der psychischen Gesundheit für Kinder bis 14 Jahre lassen dies in kleinen Gruppen zu. Selbstverständlich wird auf eine strikte Einhaltung von Hygiene- und Schutzmaßnahmen geachtet!

2. Pfingstferienprogramm - Inzidenz unter 100: Zu Ausflügen ins Naturkundemuseum, in den Wildpark oder an den See sowie viele weitere attraktive Angebote kann die Jugendarbeit bei einer Inzidenz unter 100 einladen.

Die Anmeldung ist ab heute möglich - es gilt: Nur wer sich anmeldet, kann auch dabei sein!

Auch wird es noch ein kontaktloses Angebot für alle Challenger unter Euch geben - hierzu mehr nächste Woche....

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 07.05.2021, 10:14 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Werde Teil des Ebersdorfer Koch- und Freizeitbuchs

Neue Rezepte und Gemeindemitglieder kennenlernen - das gelingt mit unserem Ebersdorfer Koch- und Freizeitbuch. Nicola Ludwig, die gerade ihr Praktikum im Bereich Sozialmanagement absolviert, möchte mit Hilfe eurer besten Rezepte, tollen, liebevollen und kreativen Beiträge das erste Ebersdorfer Koch- und Freizeitbuch für aller Generationen gestalten!
Egal ob ein typischer Ebersdorfer Klassiker wie gschniedna Huasen oder eine herzhafte BBQ-Variation, alle Facetten und Ideen sind willkommen. Um die Köchin bzw. den Koch besser kennenzulernen, wird das Rezept mit einem persönlichen Steckbrief und einem Foto garniert.
Wie ihr mitmachen könnt, erfahrt ihr auf unserer Homepage und im Wochenblatt.
Wir freuen uns über rege Beteiligung!

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 06.05.2021, 12:20 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Schnelltest-Station in Ebersdorf

In Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Coburg ist es gelungen, auch in Ebersdorf b.Coburg eine Schnelltest-Station zu installieren. Der Aufbau findet gerade statt!

Ein externer Dienstleister führt voraussichtlich ab heute Abend (06.05.2021) auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes im Frankenring kostenlose Covid19-Antigen-Tests durch.

Derzeit ist das Angebot nur mit vorheriger Online-Anmeldung nutzbar. Sobald weiteres technisches Equipment vorhanden ist, sollen die Tests auch ohne Voranmeldung durchgeführt werden können. Unter www.novidatest.de könnt ihr euch für den Test registrieren.

Nachdem ihr euren Termin online gebucht habt, bekommt ihr eine Terminbestätigung zugestellt. Diese zeigt ihr zusammen mit einem Ausweisdokument an der Teststation vor. Nach dem Test dauert es ca. 15 Minuten bis euer Ergebnis vorliegt.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 04.05.2021, 08:59 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Blutspende jetzt mit Terminvereinbarung möglich

Neues bei der Blutspende in Ebersdorf!
Online Termin vereinbaren und Wartezeit sparen!

Die BRK-Bereitschaft informiert auf ihrem Facebook-Kanal wie folgt:
Schon für unseren nächsten Blutspendetermin am 10.05. könnt Ihr Euch ab sofort online einen Termin reservieren. Wer mit Termin kommt, wird sofort dran genommen. Eine Teilnahme ohne Termin ist weiterhin möglich, kann aber dann zu Wartezeiten führen. Daher empfehlen wir Euch, unbedingt die Möglichkeit zur Terminreservierung zu nutzen.

Egal ob Erst- oder Wiederholungsspender - registriert Euch am besten gleich unter folgendem Link: http://bit.ly/Blutspende-Ebersdorf

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Rathaus aktuell und We are Family

Veröffentlicht am 03.05.2021, 14:42 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Auswertung der Anwohnerbefragung zum Spielplatz im Neubaubegiet

Im April haben wir allen kleinen und großen Anwohnern im Neubaugebiet Am Weinberg einen Fragebogen zukommen lassen. Von den 75 angeschriebenen Familien haben 47 den ausgefüllten Fragebogen zurück geschickt. Vielen Dank für euer Interesse und eure Unterstützung!

Das Rennen hat die Begegnungsfläche (21 Stimmen) vor dem Kinderspielplatz (15 Stimmen) und dem Bewegungspark (11 Stimmen) gemacht.

Des Weiteren haben wir viele tolle Ideen, Anregungen und Hinweise bekommen, die wir in die weitere Planung mit einfließen lassen werden. Jetzt gilt es erstmal, einige Angebote einzuholen.

Währenddessen war auch unser Bauhof nicht untätig. Die Fläche wurde eingeebnet, Rasen angesät und eine Hecke gepflanzt. Auch die Beschilderung für den verkehrsberuhigten Bereich wurde mittlerweile angebracht.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Rathaus aktuell

Veröffentlicht am 27.04.2021, 10:09 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Sitzung des Gemeinderats

Heute (27.04.2021) trifft sich der Gemeinderat um 18.00 Uhr in der Kultur- und Sporthalle zu seiner 11. Sitzung. Auf der Tagesordnung stehen insbesondere Verschönerungsmaßnahmen im öffentlichen Raum, eine Reduzierung der Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h im Bereich Frohnlacher Straße / Canterstraße und die Vorstellung einer ersten Entwurfsplanung zum Neubau einer Kindertagesstätte in Großgarnstadt. Aber auch diverse Bauanträge dürfen natürlich nicht fehlen. Die gesamte Tagesordnung findet ihr wieder auf unserer Homepage.

Besucher sind auf der Empore herzlich willkommen. Während der gesamten Sitzungsdauer muss eine FFP2-Maske getragen werden.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: We are Family

Veröffentlicht am 26.04.2021, 14:46 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Spielplatz am Weinberg - Rückgabe des Fragebogens nicht vergessen

Damit aus der Freifläche am Wendehammer im Neubaugebiet Am Weinberg das werden kann, was insbesondere die kleinen und großen Anwohner für sinnvoll erachten, sind wir von der Verwaltung auf eure Mithilfe angewiesen. Deshalb wurden vor etwa drei Wochen Anschreiben zur Bürgerbefragung an alle Anwohner des Neubaugebiets verschickt.

Mit der Rückgabe des ausgefüllten Fragebogens tragt ihr dazu bei, euer Umfeld so zu gestalten, wie ihr es euch wünscht. Deswegen vergesst bitte nicht, uns euren ausgefüllten Fragebogen bis 30.04.2021 zukommen zu lassen. Wir freuen uns auf eure Ideen!

Allen, die ihren Fragebogen schon abgegeben haben, danken wir herzlich!

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Verkehr

Veröffentlicht am 23.04.2021, 08:36 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Straßensperrung in Rohrbach - Umleitung durch Friesendorf und Oberfüllbach

Die Gemeinde Grub a.Forst weist darauf hin, dass die Ortsstraße An der Linde (auf Höhe des Anwesens An der Linde 7) in Rohrbach sowie die Gemeindeverbindungsstraße Rohrbach – Oberfüllbach anlässlich von Kanalbauarbeiten vom 26.04.2021 bis voraussichtlich 30.04.2021 für den Gesamtverkehr gesperrt wird.
Der Anliegerverkehr ist aus beiden Richtungen bis zur Baustelle möglich.

Die Umleitung der Verkehrsteilnehmer erfolgt über die Gemeindeverbindungsstraßen Rohrbach – Lützelbuch und Lützelbuch – Oberfüllbach und Buscheller - Friesendorf.

Die Gemeinde Grub a.Forst bittet alle Verkehrsteilnehmer – insbesondere auch die Anlieger der betroffenen Ortsstraße - sich auf die geänderten Verkehrsverhältnisse einzustellen und dankt herzlich für das Verständnis.

Die Sperrungen in Rohrbach können zu einem gesteigerten Verkehrsaufkommen in den Gemeindeteilen Friesendorf und Oberfüllbach führen.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 19.04.2021, 13:45 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

AWO Bürgertreff unterstützt Ältere bei der Online-Impfanmeldung

Obwohl im Januar 2021 mit den Impfungen der Bevölkerung begonnen wurde, ist es für viele Menschen immer noch schwierig, sich für eine notwendige Impfung registrieren zu lassen. Vor allem der älteren Bevölkerung, denen eine Impfung mehr Lebensqualität bringen würde, fällt es schwer einen Termin zu erhalten. Dies liegt daran, dass die Hotline meist besetzt ist und eine Onlineanmeldung recht aufwendig ist. Um dem entgegen zu wirken, hat es sich der AWO Kreisverband Coburg e.V. zur Aufgabe gemacht, Sie bei der digitalen Registrierung zu unterstützen.
Dafür müsst ihr nur die Leitung des AWO Treffs kontaktieren. Sie wird euch kostenlos nähere Informationen geben und mit euch gemeinsam die digitale Anmeldung im Impfportal durchführen. Denn nur gemeinsam können wir diese Pandemie überstehen!
Hilfe findet ihr hier:
AWO Bürgertreff Ebersdorf: Nadine Jacob, 09562/4037283, treff-ebersdorf@awo-coburg.de

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 09.04.2021, 12:38 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Infos von der Abfallwirtschaft des Landkreises

Neu ist die kostenlose Annahme von Kartonagen und Altpapier in unbegrenzter Menge ohne Voranmeldung bei der Firma VEOLIA in Blumenrod, von Montag bis Donnerstag von 7.00 bis 16.45 Uhr und Freitag von 7.00 bis 14.30 Uhr. Pappe und Papier wird an den Wertstoffhöfen im Landkreis nicht angenommen.

Wöchentlich donnerstags findet die Problemmüllsammlung für Privatleute auf dem Gelände des Coburger Wertstoffhofes in der Glender Str. 27 statt.

Der Andrang im Müllheizkraftwert Coburg ist weiterhin sehr groß. Daher sind Anlieferungen von Privatleuten nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die derzeitige Wartezeit beträgt ca. 1 Woche.

Auch beim Sperrmüll ist die Nachfrage außerordentlich hoch. Wartezeiten bis zu 5 Wochen sind hier möglich. Die Anmeldung erfolgt am besten über E-Mail.

Alle Kontaktdaten und Adressen findet ihr auf unserer Homepage.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 09.04.2021, 09:35 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

AstraZeneca-Impfangebot für über 60-jährige

Kurzfristig besteht für alle über 60-jährigen in Stadt und Landkreis Coburg die Möglichkeit, sich für eine Impfung aus einem Sonderkontingent AstraZeneca anzumelden. Die Impfungen werden im Zeitraum vom 14. bis 18. April durchgeführt. Eine Anmeldung mit anschließender fester Terminvergabe ist zwingend notwendig. Unter Angabe von Name, Adresse, Geburtsdatum und Telefonnummer sind Meldungen unter der Mailadresse astraimpfung@landkreis-coburg.de ab sofort möglich.
Zusätzlich muss, soweit noch nicht geschehen, Ihre Online-Registrierung im Bayerischen Impfportal BayIMCO (www.impfzentren.bayern.de) erfolgen.
Nach Maileingang erhalten Sie einen Anruf zur Terminvereinbarung, solange freie Termine vorhanden sind.
Alternativ kann eine telefonische Terminvereinbarung - ausschließlich für diese Sonder-Impfung mit AstraZeneca - ab Montag, 12. April, jeweils von 8.00 bis 18.00 Uhr über die Impfzentrums-Hotline 09561/7333-4730 erfolgen.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Rathaus aktuell und We are Family

Veröffentlicht am 09.04.2021, 09:23 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Corona-Aktuell: Infos zum Schulbetrieb ab 12.04.2021

Die Inzidenzwerte von Stadt und Landkreis Coburg liegen aktuell (09.04.) über 100. Für den Unterricht und für die sonstigen Schulveranstaltungen gilt in der nächsten Woche daher:
Für die Jahrgangsstufe 4 der Grundschulen bzw. der Grundschulstufen der Förderzentren, für die Abschlussklasse der weiterführenden und beruflichen Schulen sowie für die Jahrgangsstufe 11 und die Abschlussklassen der Gymnasien und Fachoberschulen findet Präsenzunterricht statt, soweit dabei der Mindestabstand von 1,5m durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann. Ansonsten findet Wechselunterricht statt. Für alle übrigen Jahrgangsstufen findet Distanzunterricht statt.

Weitere Informationen findet ihr auf unserer Homepage.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 04.04.2021, 07:25 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Frohe Ostern

Wir wünschen euch allen erholsame Feiertage und schöne Ferien! Bleibt gesund!

Veröffentlicht am 02.04.2021, 09:34 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

April April

Die Meisten haben es sich sicherlich schon gedacht: mit unserer gestrigen Meldung zum Klosterfund haben wir euch in den April geschickt!
Ein bisschen Spaß muss sein - gerade in dieser ernsten Zeit. Deswegen hoffen wir, euch ein kleines Schmunzeln ins Gesicht gezaubert zu haben.

Veröffentlicht am 01.04.2021, 10:22 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Baustopp wegen Sensationsfund

Kaum wurden die ersten Erdmassen für den Neubau der Friedhofszufahrt bewegt, muss die Baustelle wieder gestoppt werden. Grund dafür ist der Fund von Mauerteilen und Münzen aus dem 13. Jahrhundert. Umgehend verständigten die Arbeiter Bürgermeister Bernd Reisenweber. Als Bezirksgruppenvorsitzender des Colloquium Historicum Wirsbergense Heimat- und Geschichtsfreunde in Franken e.V. kennt sich dieser in der der Geschichte gut aus und ist entsprechend gut vernetzt.
Bereits nach wenigen Stunden war ein Expertenteam vor Ort. Nachdem die Fundstücke und weitere Bodenproben in Augenschein genommen wurden, besteht kein Zweifel daran, dass es sich um Teile der Grundmauern des Zisterzienser-Nonnenklosters handelt. Wie es jetzt weiter geht, ist noch unklar aber auf jeden Fall aufregend. Die Friedhofszufahrt kann hier jedenfalls nicht weiter gebaut werden. Sollten die Grundmauern noch gut erhalten sein, kann sogar über einen Wiederaufbau des Klosters nachgedacht werden. Mehr Infos auf der Homepage!

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 31.03.2021, 14:41 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Wasserspender für die Schule

Am 22.03.2021 war Weltwassertag. Dieses Jahr stand er unter dem Motto „Wert des Wassers“. Passend dazu wurde der neue Wasserspender in der Schulaula von Rektor Max Lachner zusammen mit Bürgermeister Bernd Reisenweber, Werkleiter Thomas Hader und Kämmerer Tom Schultheiß offiziell in Betrieb genommen.

Wasser ist unser Lebensmittel Nr. 1 und das in bester Qualität, gesund und dazu noch kalorienfrei. Das sehen auch die Schülerinnen und Schüler so, deshalb äußerte die Schülermitverwaltung den Wunsch nach einem Wasserspender.

Nach einigen Umbauarbeiten in der Installationsanlage, kam es nun zur Fertigstellung. Auf Knopfdruck können nun mitgebrachte Getränkeflaschen mit gekühltem oder sprudelndem Wasser befüllt werden.

„Wir freuen uns, der kompletten Schulgemeinschaft dieses kostenlose Angebot machen zu können“, sagte Thomas Hader und ergänzte, dass die Gemeindewerke Ebersdorf auch gerne bereit sind, die Anschaffung von Trinkgefäßen zu unterstützen.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Rathaus aktuell und Verkehr

Veröffentlicht am 27.03.2021, 08:18 Uhr

Veröffentlicht von Melanie Bischoff

Verkehrsteilnehmer aufgepasst: Baubeginn der Friedhofszufahrt

Am Montag (29.03.2021) beginnen die Straßenbauarbeiten in der Frohnlacher Straße. Die Baustelle befindet sich zwischen der Einfahrt zu den Verbrauchermärkten REWE / Rossmann / NKD und der bisherigen Friedhofszufahrt.
Für die Baumaßnahme ist es notwendig die Straße halbseitig zu sperren. Der Gehweg ist für diesen Zeitraum voll gesperrt.
Somit kommt es während der Bauphase von 29.03.2021 bis ca. Ende Juni 2021 immer wieder zu Verkehrsbehinderungen in diesen Bereich.

Die derzeitige Friedhofszufahrt ist ebenfalls von der Sperrung betroffen.
Die Umleitung zum Friedhofparkplatz erfolgt über die Raiffeisenstraße, Sonneberger Straße – Stichstraße Sonneberger Straße über den Geh- und Radweg der ehemaligen Bahnlinie zu den Friedhofsparkplätzen. Wir bitten die Autofahrer bei der Querung des Geh- und Radweges auf Fußgänger und Radfahrer zu achten und appellieren für Verständnis und gegenseitige Rücksichtnahme.

Externen Link öffnen